Rückbildungsyoga für Mütter in Berlin Steglitz und Friedenau

Mit Baby ist oft alles anders als vorher. Yoga nach der Schwangerschaft unterstützt Mütter dabei, ihren Platz im neuen Leben mit Kind zu finden. Mit sanften Übungen können die Mütter wieder Muskeln aufbauen und Energie und Beweglichkeit zurückgewinnen. Im Zentrum stehen dabei Übungen, die die innere Mitte stärken, also den Beckenboden und den Rumpf. Dazu kommen Bewegungen für die durch Tragen und Stillen belastete Wirbelsäule.

Weiteres zentrales Element sind Atemübungen, die Kraft und Entspannung fördern und so die nötige Gelassenheit für das Leben mit Kindern ermöglichen.

Yoga nach der Schwangerschaft als Präventionskurs

Die gesetzlichen Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten für diese Kurse, wenn von den zehn aufeinander folgenden Terminen des Präventionskurses mindestens acht besucht werden. Bitte lasse dir von deiner Kasse bestätigen, dass du Anspruch auf einen Präventionskurs hast, und gib' bei der Anmeldung an, dass der Kurs als Präventionskurs belegt wird.

Mütter sagen:

„Ich habe durch Yoga ein besseres Körpergefühl bekommen und bin nach der Geburt durch die Yogaübungen wieder in meinen Körper angekommen.“ Tanja M., Berlin

„Mit Yoga habe ich während meiner Schwangerschaft begonnen, weil viele andere Sportarten mangels Sicherheit fürs Baby ausfielen. Und ich war begeistert! Lorna vermittelt auf eine so wunderbare Art, dass sich unweigerlich Leichtigkeit und Entspanntheit einstellen, die auch Kraft, Energie und Luft (gerade in den letzten Wochen der Schwangerschaft) geben. Daher bin ich nun auch nach der Geburt meiner Tochter beim Yoga und Lorna geblieben und tanke jede Woche neu auf.“ Anja F., Berlin